Aktionsradius Wien im November 2016:

Der Krebs in der Gesundheitsindustrie

Der Mainstream (auch in Medizin und Seelenheilkunde) verlangt wissenschaftliche Erklärungen und Beweise. Dabei haben Erkenntniskritik und Wissenschaftstheorie längst aufgezeigt, dass das naturwissenschaftliche Weltbild auch nur ein Denkrahmen von vielen ist. Im Rahmen der Podiumsdiskussion diskutieren August Thalhamer (Psychotherapeut, Wirtschaftspsychologe und Stadtschamane) und Uta Santos-König (Homöopathin, Ganzheitsmedizinerin und Psychotherapeutin) über Medizin, Heilung und Gesundheit im Sinne eines ganzheitlichen Menschenbildes, das Körper und Psyche miteinbezieht. Sie spannen einen Bogen von uralten erprobten Heilmethoden bis hin zu den Erkenntnissen der modernen Medizin und Psychotherapie. August Thalhamer berichtet über den „Kulturkampf“ des Gesundheitsministeriums gegen spirituelle Heilverfahren, und Uta Santos-Könignimmt Anleihe am Wissenschaftstheoretiker Ludwig Fleck, der in seiner Soziologie der Wissenschaft einen Rahmen gibt für ein Wissenschaftsverständnis, das jenseits der Reduktion auf „richtig/falsch“ oder „wahr/unwahr“ liegt. Die Philosophin Ursula Baatz übernimmt die Moderation des Abends. 

 

www.thalhamer-haase.at

www.gz-am-hamerlingpark.at/santos-koenig

www.ursula.baatz.at

 

Infos Aktionsradius:

office@aktionsradius.at

www.aktionsradius.at

www.facebook.com/aktionsradius

Podiumsdiskussion: 

ALTE WEISHEIT – NEUES WISSEN

August Thalhamer und Uta Santos-König
Moderation: Ursula Baatz

Dienstag, 22. November 2016

Beginn: 19.30 Uhr, Einlass: 19.00 Uhr. Eintritt: Spenden erbeten!

Ort: Aktionsradius Wien | 1200 Wien, Gaußplatz 11,

Tel. 332 26 94

Gesundheitszentrum am Hamerlingpark

 

EINGÄNGE:

Krotenthallergasse 3, 1080 Wien 

oder 

Kupkagasse 5, 1080 Wien

 

Tel  +43 1 40 666 00

Mail   office@gz-am-hamerlingpark.at

Gesundheitszentrum am Hamerlingpark